Freude an Farben: Unter diesem Motto stellt der Röthenbacher Künstler Manfred Zintl im Kunstraum der Klinik Hallerwiese/Cnopfschen Kinderklinik aus. Die Ausstellung ist bei freiem Eintritt noch bis 2. April 2018 zu sehen.

Farbenfroh zeigen sich die mehr als 30 Werke, die Manfred Zintl unter dem Motto „Freude an Farben“ im Kunstraum der Klinik Hallerwiese/Cnopfschen Kinderklinik ausstellt. Die Motive reichen von Porträts über Tierstudien und Landschaftsmalerei bis zu abstrakten Darstellungen. Manfred Zintl wurde 1947 in Röthenbach geboren. Bereits während der Schulzeit interessierte er sich für Kunst und begann schließlich in den 1970er-Jahren in seiner Freizeit zu malen. Nach einer längeren Pause griff er 2008 wieder zum Pinsel und malte fortan mit Aquarell-, Acryl- und Pastellfarben. Seit einigen Jahren konzentriert sich Zintl auf die Malerei mit Ölfarben.

Die Ausstellung ist noch bis 2. April 2018 zu sehen und ist täglich zwischen 8 und 19.30 Uhr geöffnet. Der Kunstraum der Klinik Hallerwiese/Cnopfschen Kinderklinik befindet sich auf Ebene 01. Der Eintritt ist frei.

Manfred Zintl-Ausstellung in der Klinik Hallerwies
Die neue Ausstellung „Freude an Farben“ des Malers Manfred Zintl ist noch bis 2. April 2018 im Kunstraum der Klinik Hallerwiese/Cnopfschen Kinderklinik zu sehen. © Manfred Zintl


Weitere Pressemitteilungen
17. April 2018

Beim Benefizabend „Mitten unter Uns!“ des Fördervereins von Special Olympics Bayern im Landtag in München wurden über 5.000 Euro gespendet, die in weitere Projekte des Fördervereins fließen. Mit dabei war auch Athletensprecherin Stefanie Scherer aus Neuendettelsau.

16. April 2018

Gemeinsam mit dem Ansbacher Kammerorchester führt die Kantorei der Diakonie Neuendettelsau am Samstag, 1. Dezember drei Werke von Johann Sebastian Bach aufführen – dazu werden noch Sängerinnen und Sänger gesucht.

16. April 2018

Zu einem Abend voller Humor und Grusel lädt die Diakonische Schwestern- und Brüderschaft (DSB) und das Theater „Kopfüber“ am Samstag, 5. Mai, um 20 Uhr im Luthersaal in Neuendettelsau ein. Der Eintritt ist frei.

13. April 2018

Bei der ersten Jahreshauptversammlung der Mitglieder und des neuen Vorstandes des Freundeskreis für Menschen mit Behinderung im Bereich Wohnen der Diakonie Neuendettelsau, wurde auf das vergangene Jahr zurückgeblickt und ein Blick in die Zukunft geworfen.

Haben Sie Fragen? Wir helfen Ihnen gerne.

 

E-Mail schreiben

Oder rufen Sie uns an unter +49 (0) 98 74 / 8 - 22 97