Kinder
Schule & Bildung
Menschen mit Behinderung
Senioren
Gesundheit
Spiritualität

Das Magazin der Diakonie

Rund um die Menschen, die in der Diakonie Neuendettelsau leben und arbeiten, gibt es viele Geschichten zu erzählen.
Stöbern Sie in den spannenden, berührenden und interessanten Beiträgen.

Alle Beiträge aus dem Magazin der Diakonie Neuendettelsau:
16. November 2018

Ich bin Donya und 31 Jahre alt. Vor fünf Jahren bin ich aus meiner Studenten-WG ausgezogen. Wenn ich alt bin, möchte ich wieder in eine WG ziehen - mit meinen Freundinnen. Aber wie wird das Leben sein, wenn wir alt und auf Hilfe angewiesen sind? Wenn wir vielleicht sogar an Demenz erkrankt sind? Um das herauszufinden, ziehe ich in eine Alzheimer-WG in Mülheim an der Ruhr. Der Filmbeitrag zeigt, was ich mit Frau Kirschner und ihren sechs anderen Mitbewohnern erlebe.

16. November 2018

Vergesslich oder schon dement? Eine Frage, die sich täglich viele Menschen stellen. Man kann sich nicht an den Namen eines Menschen erinnern oder man weiß nicht mehr was man gerade tun wollte.

16. November 2018

Über ihre Vergangenheit hat Waltraud Gennies nie gesprochen. Nun ist meine Großmutter dement. Doch sie hat alles aufgeschrieben. Der Tag, an dem meine Oma ihren Verstand verlor, war deshalb der Tag, an dem ich begann, sie richtig kennenzulernen.

16. November 2018

Mit der Fernseh-Dokumentation "Ich und meine Alzheimer-WG" hat die 31-jährige Journalistin Donya Farahani den ersten Preis des Journalistenpreises Demenz 2018 gewonnen.

16. November 2018

Der Arzt und Journalist Lother Zimmermann hat mit dem Beitrag "Vergesslich oder schon dement" den dritten Preis im Journalistenwettbewerb Demenz 2018 gewonnen.

16. November 2018

Mit dem Text "Das vergessene Leben" über seine demente Großmutter hat der Journalist Sidney Gennies ("Der Tagesspiegel", Berlin) den zweiten Preis im Journalistenpreis Demenz 2018 gewonnen.

15. November 2018

Sieben Tipps, um Herzerkrankungen vorzubeugen

13. November 2018

"Mias Leben" heißt ein Buch, das an der Klinik Hallerwiese/ Cnopfschen Kinderklinik entstanden ist. Es enthält Tipps von Kindern, die an Diabetes erkrankt sind, für andere Kinder mit dieser Krankheit.

11. November 2018

Rektor Dr. Mathias Hartmann
St. Laurentius, Neuendettelsau
Lukas 17, 20-24

08. November 2018

Drei Fachleute aus Himmelkron erklären im Video, was das Besondere an der Arbeit in der geplanten neuen Wohngruppe ist.

07. November 2018

Wer als Diabetiker wegen einer anderen Erkrankung ins Krankenhaus muss, sollte Einiges beachten: eine Checkliste.
Die Clinic Neuendettelsau ist eine zertifizierte Klinik für Diabetiker.

06. November 2018

Während der Verkaufsaktion der Diakonie-Werkstätten im Ansbacher Brücken-Center (13. - 24. 11.) hängen in diesem Jahr ganz besondere Kugeln am Baum.

05. November 2018

Die Betriebliche Gesundheitsförderung macht es möglich: Regionales "Super-Food" wie Rote-Beete- Suppe und Karpfenfilet standen auf dem Speisezettel des Kochkurses "Herbst kreativ". Hier auch das Suppenrezept zum Nachkochen.

04. November 2018

Pfr. Peter Schwarz
St. Laurentius, Neuendettelsau
Galater 5, 1-6 (Reihe IV)

28. Oktober 2018

Pfr.in Karin Lefèvre
St. Laurentius, Neuendettelsau
Römer 7,14 - 8,1

21. Oktober 2018

Rektor Pfr. Dr. Hartmann
St. Laurentius, Neuendettelsau
Jeremia 29, 1.4-7.10-14

15. Oktober 2018

Die Elisenlebkuchen aus der Diakonie-Bäckerei sind jetzt auch wieder online bestellbar. Ein ideales Geschenk auch für Kunden und Geschäftspartner.

14. Oktober 2018

Die 28jährige Verena Weiß arbeitet auf einem Außenarbeitsplatz der Werkstatt Bruckberg.

14. Oktober 2018

Pfr.in Karin Lefèvre
St. Laurentius, Neuendettelsau
1. Korinther 7

12. Oktober 2018

Die Mitarbeitenden in den Himmelkroner Heimen haben viel Erfahrung im Umgang mit Menschen mit herausforderndem Verhalten. Für eine neuen Wohngruppe werden noch Kolleginnen und Kollegen gesucht.

07. Oktober 2018

Seit Kurzem bietet die Diakonie Neuendettelsau in Zusammenarbeit mit der Regens-Wagner-Stiftung das Konzept der „Ergänzenden unabhängigen Teilhabeberatung“ (kurz: EUTB) an. Der Vorteil: Das Projekt profitiert von der Beratung des sogenannten „Peer Counselings“. Hier agieren Menschen mit Behinderung als Berater. Einer von ihnen ist Thomas Odewald.

30. September 2018

Pfr. Dr. Peter Munzert
St. Laurentius, Neuendettelsau
Jakobus 2, 1-9

29. September 2018

Für manche Kinder ist die Entscheidung, ein Förderzentrum zu besuchen, der richtige Weg. Vier Familien schildern ihre positiven Erfahrungen.

26. September 2018

Sie stehen vor der Herausforderung, den Haushalt eines Angehörigen aufzulösen? Das Sozialkaufhaus-Team bietet Ihnen das Komplettpaket: von der Möbelabholung bis zur besenreinen Kompletträumung inkl. Entsorgung.