• Dekohasen aus Holz
    Die bunten Dekohasen aus Holz werden in der Werkstatt Neuendettelsau von Hand gefertigt. © Mohr


    Draußen halten sich noch ein paar hartnäckige Schneeflecken in schattigen Ecken, doch in der Schreinerei der Werkstatt für Menschen mit Behinderung in Neuendettelsau hat der Osterhase bereits Einzug gehalten:
    Die Ohren aufmerksam gespitzt, die Vorderläufe erhoben, ein Körbchen für die bunten Eier bereit gestellt - so warten die Hasen aus der aktuellen Kollektion der Osterprodukte der Werkstatt auf Käufer.
    Die wetterfesten Hasen und Aufsteller sind 45 oder 30 Zentimeter groß, aus Fichtenholz gefertigt, weiß lasiert und von Hand bemalt.

    Frau an Säge
    Roswitha Maurer an der Dekupiersäge © Mohr


    Handgefertigt von Menschen mit Behinderung
    Gefertigt werden sie von den Beschäftigten der Werkstatt Neuendettelsau. Roswitha Maurer zeigt an einer Dekupiersäge, wie sie eine aufgezeichnete Vorlage aussägt. An dieser Maschine üben die Beschäftigten den Umgang mit der Säge. Die Hasen der Osterkollektion 2018 werden dann an einer großen Bandsäge gefertigt, deren Handhabung einiges Geschick erfordert.


    Hasen bemalen
    Markus Fischer und Frau Abend lasieren und bemalen die Hasen von Hand. © Mohr


    Gelbe, blaue oder braune Schattierung am Rand
    Sorgfalt und Geschick sind auch bei der Fertigstellung der Hasen nötig. Markus Fischer und seine Kollegin Frau Abend sind dabei, die Hasen weiß zu lasieren und mit einer zarten gelben, blauen oder braunen Schattierung an den Rändern zu versehen. "Das macht Spaß. sehr sogar" sagt Frau Abend. "Das ist das Beste überhaupt."

  • Während sie Hase für Hase lasiert, gibt Frau Abend eine Kostprobe ihres umfangreichen Wissens rund um die europäischen Königshäuser im Allgemeinen und das britische im Besonderen. Hochzeiten, Geburten, Todesfälle - kein Ereignis, zu dem sie keine Details parat hat. Denn Zeit für ein kleines Schwätzchen muss bei der Arbeit schon sein.

  • Erhältlich in den Werkstattläden
    Die Osterprodukte der Werkstatt Neuendettelsau sind erhältlich in den Werkstattläden Neuendettelsau und Bruckberg sowie über den Online-Shop der Werkstätten: 

    Werkstattladen Neuendettelsau im
    Diakonie-Sozialkaufhaus
    Altendettelsauer Str. 5
    91564 Neuendettelsau
    Tel.: + 49 (0) 98 74 / 8 35 20 
    Öffnungszeiten:
    Mo. – Fr.: 09:00 Uhr – 17:30 Uhr
    Sa.: 09:00 Uhr – 12:30 Uhr

    Werkstattladen Bruckberg
    An der Steinleiten 7
    91590 Bruckberg
    Tel.: +49 (0) 98 24 / 58 67 5
    Fax: +49 (0) 98 24 / 58 67 1
    Öffnungszeiten:
    Do.: 09:00 Uhr - 12:00 Uhr
    und 14:00 Uhr - 16:30 Uhr
    Mi.: 09:00 Uhr - 16:30 Uhr
    Fr.: 09:00 Uhr - 13:00 Uhr

    Online-Shop der Werkstätten

    Frohe Ostern
    Ostern kann kommen. © Mohr


    -> Zur Seite der Werkstatt Neuendettelsau



Diesen Artikel teilen

Mehr lesen aus dem Magazin zum Thema Menschen mit Behinderung
29. August 2018

Bei den "Lebenskünstlern" aus Bruckberg treffen sich seit vielen Jahren Menschen mit einer Behinderung, die als Künstler aktiv sind.

16. August 2018

In Himmelkron werden Fachkräfte für eine besondere Herausforderung gesucht: Es wird eine geschützte Gruppe für Menschen geschaffen, die wegen ihres Verhaltens eine sehr intensive Betreuung brauchen.

16. August 2018

Die Produktion der bunten Mitfahrbänke ist einer der größten Aufträge bisher für die Werkstatt in Himmelkron.

14. August 2018

Zusammen mit den Offenen Hilfen der Diakonie Neuendettelsau in Himmelkron durfte Johannes Wiebauer einen Blick in den Landtag in München werfen. Diese Gelegenheit lässt er sich nicht entgehen. Johannes Wiebauer will im Oktober zur Landtagswahl gehen und hofft, von dem Besuch viele Eindrücke mitnehmen zu können.

Haben Sie Fragen? Wir helfen Ihnen gerne.

Wenn Sie sich näher über unser Angebot informieren möchten, können Sie gerne Ihre
bevorzugte Kontaktmöglichkeit hinterlassen.

Oder rufen Sie uns an unter unserer Service-Nummer:

+49 (0) 180 28 23 456 (6 Cent pro Gespräch)