Die Diakonie Neuendettelsau - ein attraktiver Dienstgeber

Die Diakonie Neuendettelsau ist einer der größten Anbieter von Dienstleistungen im Gesundheitswesen und im sozialen Bereich in Deutschland. Unsere Leitlinien Christlichkeit, Professionalität und Wirtschaftlichkeit sind die Basis unseres Erfolges.

Hieran arbeiten in den verschiedenen Aufgabenfeldern, wie zum Beispiel Dienste für Senioren, Dienste für Menschen mit Behinderung, Dienste für Kinder, Gesundheit, Bildung sowie Handwerk und Versorgung rund 7.800 Mitarbeitende in 200 stationären und ambulanten Einrichtungen.

Betriebliche Gesundheitsförderung

Weil die Gesundheit ein wichtiges Gut ist

"Ich habe mehrere Angebote genutzt und für mich das Joggen entdeckt. Meine Atmung wurde durch die hilfreichen Tipps auch besser."


Sabine Wein, Sekretärin, Berufsfachschulen für Kranken- und Kinderkrankenpflege am Klinikum Hallerwiese, Nürnberg

Betriebliche Gesundheitsförderung: Wir investieren in Gesundheit – und damit in die Zukunft

Tag für Tag stehen unsere Mitarbeitenden vor Herausforderungen. Egal ob Pflege, Lehre oder Verwaltung – Belastungen sind unterschiedlich aber allgegenwärtig. Mit unserem breiten Angebot der Betrieblichen Gesundheitsförderung (BGF) bieten wir unseren Einrichtungen und Mitarbeitenden die Möglichkeit, aktiv etwas für ihre Gesundheit zu tun.

Keine Rückenschmerzen mehr nach EMS-Training, vertrauensvolle Zusammenarbeit nach einem Kochkurs im Team, Rauchfrei nach 20 Jahren – nur ein paar Erfolgsgeschichten nach BGF-Maßnahmen. Wir sind überzeugt, dass auch Sie persönlich davon profitieren können.

Daten & Fakten
  • Betriebliches Gesundheitsmanagement seit vielen Jahren
  • Drei Säulen: Bewegung, Ernährung, Entspannung
  • Zahlreiche kostenfreie Sport- und Entspannungsangebote an den unterschiedlichen Standorten
  • Vielfältiges Angebot von A-Z: Aqua-Cycling bis Zumba
  • Garantierte Qualität durch zertifizierte Trainerinnen/Trainer
  • Permanent 30 laufende Kurse aus dem Gesundheitsprogramm
  • Morgens, mittags, abends standortübergreifende Gesundheitsangebote
Weiterführende Links
Aus unserem Magazin
24. November 2017

Da ist sie wieder, die Erkältungszeit: Der eine Kollege hustet, der andere schnieft und selbst fühlt man sich auch nicht mehr so ganz fit? Dann ist es höchste Zeit für den besten Vitalstoff-Cocktail: Grüne Smoothies!


Fort- und Weiterbildung

Weil sich die Welt immer weiter dreht

"Ich wollte den Blick von außen haben. Den bekomme ich in Fortbildungsmaßnahmen an unserer Akademie."




Robin Helen Wieland, Heilerziehungspflegerin und Beauftragte für Erwachsenenbildung, Bereich Wohnen in Neuendettelsau

 

 

Die Diakonie Neuendettelsau stets weiterentwickeln – durch unsere Mitarbeitenden

Motivierte Mitarbeitende mit attraktiven beruflichen Aussichten leisten mehr, übernehmen Verantwortung und nehmen bereitwillig neue Aufgaben wahr. Hierfür schaffen wir mit einer zeitgemäßen Aus-, Fort- und Weiterbildung die beste Grundlage.

Wir fördern die Teilnahme an internen und externen Fort- und Weiterbildungsveranstaltungen durch die Beteiligung an den Kosten und die Gewährung von Dienstbefreiung. Jedem Mitarbeitenden steht zu diesem Zweck ein persönliches Fortbildungskontingent zur Verfügung, das sich über einen Förderabschnitt von jeweils drei Jahren erstreckt.

Wissen erweitern – mit unseren eigenen Kompetenzen

Sie möchten stetig dazulernen? Unsere hauseigene Internationale Akademie DiaLog ist seit 25 Jahren erfolgreich in der Erwachsenenbildung tätig und gehört mit den Standorten in Neuendettelsau und Nürnberg heute zu den größten und traditionsreichsten Bildungsanbietern in der Metropolregion. Überzeugen Sie sich selbst von unserem vielfältigen Fort- und Weiterbildungsangebot!

Oder doch lieber hoch hinaus mit einem berufsbegleitenden Studium an der Wilhelm Löhe Hochschule in Fürth? Mit ihrem modernen Campus und den interdisziplinär ausgerichteten Studiengängen bietet unsere Wilhelm Löhe Hochschule in Fürth den idealen Startpunkt für eine erfolgreiche Karriere in der Gesundheits- und Sozialwirtschaft.

Daten & Fakten
  • Ca. 4250 Teilnehmer jährlich
  • Knapp 800 Seminartage pro Jahr
  • Persönliches Fort- und Weiterbildungskontingent
  • Bildung, Beratung, Begleitung
  • Coaching und Supervision

 

 

Weiterführende Links

Akademie DiaLog: www.akademiedialog.de
Wilhelm-Löhe-Hochschule: www.wlh-fuerth.de


Aus unserem Magazin
31. Juli 2018

Jugendliche mit Behinderung werden in der Môrenson Special School in der namibischen Hauptstadt Windhoek gefördert und unterrichtet. Die beruflichen Perspektiven sind allerdings schlecht. Nadine Vogel, die in der Werkstatt für behinderte Menschen in Neuendettelsau arbeitet, wird die Schule deshalb bei einem dreimonatigen Aufenthalt in Südwestafrika unter anderem dabei helfen, eine Werkstatt aufzubauen. Die Diakonie Neuendettelsau unterstützt sie dabei.

23. März 2018

Robin Wieland (re.) profitiert vom breiten Fort- und Weiterbildungsangebot der Diakonie Neuendettelsau.


Betriebliche Altersvorsorge und Zusatzversicherung

Weil die Zukunft schneller kommt als man denkt

"Mit dem zusätzlichen finanziellen Polster blicke ich ganz gelassen in die Zukunft."





Krimhilde Böckler, Verwaltungsangestelle, Therese-Stählin-Heim Neuendettelsau

Betriebliche Altersvorsorge in Kirche und Diakonie – das Plus für die Zukunft

Die Diakonie Neuendettelsau schließt für jeden Mitarbeitenden eine Pflichtversicherung bei der Evangelischen Zusatzversorgungskasse (EZVK) in Darmstadt ab. Hieraus erwerben Sie Ansprüche auf eine betriebliche Altersvorsorge. Die Beiträge für die Pflichtversicherung werden automatisch ab dem Zeitpunkt der Einstellung von uns übernommen. Ausführliche Informationen erhalten Sie über die Evangelische Zusatzversorgungskasse (EZVK) Telefon: 06151 3301-0; E-Mail: info@ezvk.de

  

Die kirchliche Zusatzkrankenversicherung
- auch wer ein großes Herz hat, muss mal an sich denken.

Die Diakonie Neuendettelsau finanziert allen Mitarbeitenden als Erweiterung zur gesetzlichen Krankenversicherung eine kirchliche Zusatzkrankenversicherung , die z. B. Zahnarzt- und Heilpraktikerrechnungen übernimmt. Die Beiträge für die Grundversicherung werden automatisch ab dem Zeitpunkt der Einstellung von uns übernommen.

Falls Ihnen dieser Schutz noch nicht ausreicht, bieten wir Ihnen zusätzlich die Möglichkeit einer Höherversicherung zu günstigen Konditionen, ohne die sonst übliche Gesundheitsprüfung. Nähere Informationen erhalten Sie bei der Versicherungskammer Bayern unter 089 2160-8505

Daten & Fakten
  • Attraktive betriebliche Altersvorsorge für jeden Mitarbeitenden
  • Unterschiedliche Höherversicherungen, je nach Bedarf, zubuchbar
  • kirchliche Zusatzkrankenversicherung für jeden Mitarbeitenden
  • Möglichkeit zur Höherversicherung der Zusatzkrankenversicherung ohne sonst übliche Gesundheitsprüfung
  • Ab erstem Tag der Einstellung läuft die Zusatzkrankenversicherung

Vereinbarkeit Beruf und Privatleben

Weil private Freiräume wichtig sind

"Ich bin froh, dass die Klinik so flexible Arbeitszeitmodelle anbietet. So konnte ich mich auch auf mein Studium konzentrieren."

 

 

Sabrina Leipold, Pflegedienstleitung, Cnopf’sche Kinderklinik Nürnberg

Unser Selbstverständnis

Die Vereinbarkeit von Beruf und Familie ist ein wesentlicher Motivationsfaktor für unsere Mitarbeitenden. Deshalb setzen wir uns ein für eine gesunde Balance unserer Mitarbeitenden zwischen Beruf und Familie ein und fördern diese durch unterschiedliche Angebote.

So traten wir dem Netzwerk Erfolgsfaktor Familie bei und unterzeichneten die „Gemeinsame Erklärung Erfolgsfaktor Familie“. Mit der Unterzeichnung bekräftigt die Diakonie Neuendettelsau den Grundsatz einer familienbewussten Unternehmensführung und somit ihr Engagement für eine bessere Vereinbarkeit von Beruf und Privatleben.
   

Beruf und Privatleben im Gleichgewicht - unsere Angebote

Zielgruppe unserer Angebote sind Mitarbeitende mit Kindern im Kleinkind- und Schulkindalter sowie Mitarbeitende, die ihre Angehörigen pflegen. Unsere Angebote sind vielfältig und umfassen beispielsweise:

  • Informationsbroschüren für Mitarbeitende an unseren unterschiedlichen Standorten
  • Vergünstigte Notfallbetreuung in den Kindertageseinrichtungen der Diakonie Neuendettelsau
  • Fortbildungsmöglichkeiten während der Elternzeit und während des Sonderurlaubs
  • Kinderbetreuungsangebot während Fortbildungen
  • Kontakthalteprogramme während Elternzeit und Sonderurlaub
Daten & Fakten
  • Vergünstigte Notfallbetreuung für Mitarbeiterkinder
  • Fortbildungsmöglichkeiten während Elternzeit
  • Quartalsweiser Angehörigennewsletter für pflegende Angehörige
  • Übersendung der monatlich erscheinenden Mitarbeiterzeitung an Mitarbeitende in Elternzeit

 

 

Aus unserem Magazin
29. Januar 2018

Im Seniorenzentrum Altdorf werden bald viele neue Kolleginnen und Kollegen gesucht, denn ein neues Pflegeheim eröffnet. Standortvorteile sind eine gute Team-Atmosphäre und viele Fort- und Weiterbildungsmöglichkeiten.


Solider Arbeitsplatz mit Tradition

Weil kurzfristige Gewinnerzielung nicht alles ist

"In einem gefestigten Betrieb zu arbeiten, schafft ein gutes Gefühl. Diese Sicherheit spiegelt sich in der Arbeit wider."

 

 

 

Benjamin Weiß, Koordinator, Gärtnerei Neuendettelsau

Diakonie Neuendettelsau - Dienstleister im Zukunftsmarkt

Die Denk- und Handlungsweise des Werkes ist nicht geprägt von kurzfristigen Erfolgen, sondern von langfristigen Überlegungen und Entscheidungen. Als gemeinnütziges Unternehmen müssen wir nicht die kurzfristigen Gewinnerwartungen von Gesellschaftern oder Aktionären erfüllen.

Die bekannte demografische Entwicklung und die wachsende Nachfrage nach Dienstleistungen u. a. in den Sektoren Bildung, psychosoziale Betreuung und Gesundheit bis ins hohe Alter bieten enorme Zukunftspotenziale. Gesundheit im ganzheitlichen Sinn – physisch, seelisch, geistig, ökologisch, sozial – das ist der neu aufkommende Markt der Zukunft, der unsere Arbeitsplätze sichert.

Daten & Fakten
  • Traditionsunternehmen seit 1854
  • Stetiges Wachstum – aktuelle Beschäftigungszahl 7200 Mitarbeitende
  • Einer der größten diakonischen Träger in Bayern mit mehr als 200 Einrichtungen
  • Leben Gestalten: Christlich, offen, modern



Aus unserem Magazin
07. August 2018

In der Bäckerei der Diakonie entstehen viele Backwaren per Hand und nach den Regeln der alten Handwerkskunst. Das Team der Bäckerei sucht Verstärkung.


Vergütung und Zusatzleistungen

Weil gute Arbeit Gut Bezahlt werden soll

"Bezahlung nach Tarif bedeutet eine faire und transparente Vergütung."

 






Sandra Patrick, Kompetenzzentrum für Menschen mit Demenz Nürnberg

 

 

Fairer Tarif - Arbeitsvertragsrichtlinien (AVR) des Diakonischen Werkes Bayern

Als Mitarbeitender der Diakonie Neuendettelsau richtet sich Ihr Gehalt nach den AVR- Bayern. Welche Komponenten beinhalten die AVR-Bayern und was bedeutet das konkret für Ihre Vergütung?

Zusatzleistungen on top

  • Weihnachtsgeld: Höhe von +80 Prozent einer Monatsvergütung, Auszahlung im November
  • Familienbudget für familienfördernde Maßnahmen: Höhe von +1 Prozent der Jahresbruttolohnsumme des Vorjahres, Auszahlung im April des Folgejahres
  • Möglichkeit auf vergünstigte Versicherungen: beispielsweise Tarif B (sogenannter „Beamtentarif) für Ihre Kraftfahrtversicherung
  • Arbeitgeberanteil zu vermögenswirksamen Leistungen: monatlich 6,65 Euro bei einer Vollzeitbeschäftigung
  • Krankengeldzuschuss: Im Falle von Krankheit zahlen wir für Sie auf Antrag für eine Zeit von maximal 26 Wochen (je nach Beschäftigungszeit) die Differenz zwischen dem Brutto-Krankengeld der Krankenkasse und Ihrer letzten Nettovergütung
  • Kleingeschenke: zu besonderen Anlässen wie Geburtstage oder Eheschließungen/ Begründung einer eingetragenen Lebenspartnerschaft
  • Vergünstigte Verpflegung an einigen unserer Standorte
  • Eigene Wohnungen für Mitarbeitende und Unterstützung bei der Wohnungssuche

Wer viel arbeitet, benötigt auch Freiräume

Neben dem tariflichen Urlaubsanspruch von 30 Arbeitstagen im Kalenderjahr gewähren wir unseren Mitarbeitenden drei zusätzliche arbeitsfreie Tage:

  • Buß- und Bettag
  • 24. Dezember
  • 31. Dezember
Daten & Fakten
  • 80 % Weihnachtsgeld
  • Familienbudget für jeden Mitarbeitenden
  • Erweiterter Krankengeldzuschuss für maximal 26 Wochen
  • Eigene Wohnungen für Mitarbeitende und Unterstützung bei der Wohnungssuche
  • Zusätzliche freie Tage (Buß- und Bettag, 24.12, 31.12)
  • Vergünstigte Verpflegungsmöglichkeiten
  • Vergünstigte Kraftfahrtversicherung (Beamtentarif)

Spiritualität und Dienstgemeinschaft

Weil Glaube Verbindung schafft

"Der Grundkurs zum Thema Christliche Einrichtung hat mich damals so angesprochen, dass ich weiter gesucht habe und weiter gegangen bin."




Dieter Arnold, Diakon und Integrationsbegleiter und Abteilungsleiter in der Werkstatt Bruckberg

Wir geben Raum für Spiritualität

Wir bieten vielfältige Möglichkeiten, sich an unseren Gemeinschaften zu beteiligen:

  • Beauftragung mit dem Diakonat
  • Mitgliedschaft bei der Diakonischen Schwestern– und Brüderschaft
  • Mitgliedschaft bei der Diakonissengemeinschaft

Ebenso wird die Möglichkeit geboten, an Andachten und Gottesdiensten teilzunehmen. Viele Mitarbeitende engagieren sich in unseren Gemeinschaften und finden hier Kraft und Austausch.

Wir geben Raum für geselliges Beisammensein

Als Mitarbeitende der Diakonie Neuendettelsau nehmen Sie an unseren jährlichen Betriebsausflügen teil. Geselliges Beisammensein, interessante Ausflugsziele und gegenseitiges Kennenlernen in einer entspannten Atmosphäre, finanziert durch Ihren Arbeitgeber.

Hinzu kommen vielfältige Feste und kulturelle Veranstaltungen wie z. B. kirchenmusikalische Angebote, Kabarett, Puppentheater und Tanzveranstaltungen, die die Gemeinschaft unterstreichen.

Jeweils am 1. Mai feiert die Diakonie in Neuendettelsau das Jahresfest, das an die Gründung des Werkes durch Pfarrer Wilhelm Löhe erinnert. In verschiedenen Einrichtungen findet ebenfalls einmal im Jahr ein größeres Fest statt, bei denen Mitarbeitende mit ihren Familien herzlich willkommen sind.

Daten & Fakten
  • Angebot wöchentlicher Andachten 
  • Spirituelle Seminarangebote
  • Einführungs- und Basistag zu den Grundwerten der Diakonie Neuendettelsau für jeden Mitarbeitenden
  • Möglichkeit der Beauftragung mit dem Diakonat 
  • Möglichkeit der Mitgliedschaft bei der Diakonischen Schwestern- und Brüderschaft

 

 


Diversität

Weil alle willkommen sind

"Ich schätze hier die Offenheit im Umgang mit Religionen und Kulturen. Die Kinder wachsen durch diese Vielfalt mit einer Selbstverständlichkeit für Toleranz auf."


Nihal Toptaş, Erzieherin, Familienzentrum Marterlach, Nürnberg

Wir sind offen für kulturelle und religiöse Vielfalt von Mitarbeitenden und Kunden.

Wir treten ein für eine inklusive Gesellschaft und eine Chancengleichheit von Menschen unabhängig von Geschlecht, Alter, Herkunft, sexueller Orientierung oder Assistenzbedarf.

Wir leben von unseren unterschiedlichen Mitarbeitenden – Mitarbeitende mit verschiedenen Kenntnissen, Erfahrungen, Ansichten und Talenten. Das macht unsere Teams stark. Denn nur mit vielen verschiedenen Menschen kann man eine Idee aus allen Blickwinkeln betrachten.

Daten & Fakten
  • Mitarbeitende aus 55 Nationen 
  • Kindertageseinrichtungen mit inklusivem Charakter
  • Breitgefächerte Altersstruktur
  • Multikulturelle, interdisziplinäre Teams

 

 

Initiativbewerbung

Sie möchten sich ohne eine bestimmte Stellenauschreibung bewerben? Hier finden Sie die direkte Ansprechpartnerin für Ihre Initiativbewerbung.

Kontakt

Stellenportal

Aktuelle Stellenangebote, Ausbildungsplätze und Praktika finden Sie in unserem Stellenportal.

Zum Stellenportal