Praxis für Kinderchirurgie in Nürnberg

Die kinderchirurgische Facharztpraxis im Medizinischen Versorgungszentrum Hallerwiese (MVZ) ist im Nürnberger Stadtteil St. Johannis Anlaufstelle für Kinder und Jugendliche mit Beschwerden an den Verdauungsorganen und Ernährungsstörungen. In der gastroenterologischen Sprechstunde behandeln die erfahrenen Kinderchirurgen alle Erkrankungen der Speiseröhre, des Magens, des Darms sowie der Bauchspeicheldrüse und der Leber.

In einer gesonderten Sprechstunde kümmern sich die Fachärzte um die Beratung und Behandlung von Hämangiomen, sogenannten Blutschwämmchen, die bei Neugeborene und Säuglingen auftreten können.

Kontakt

MVZ Hallerwiese
Johannisstraße 17, 1. OG
90419 Nürnberg

Tel.: +49 (0)911 / 33 40 - 23 70
Fax: +49 (0)911 / 33 40 - 23 71

E-Mail schreiben

Zur Seite des MVZ Klinik Hallerwiese

Praxis für Kinderchirurgie im MVZ Hallerwiese


Besonderheiten

Behandlung von Kindern und Jugendlichen "auf Augenhöhe"

Spezialisierte Kinderchirurgen mit langjähriger Erfahrung

Nahtlose Behandlung durch selbe Ärzte in MVZ und Klinik möglich

Kompetente medizinische Behandlung auf Augenhöhe

Kompetent und einfühlsam kümmern sich die ausgewiesenen Kinderexperten in der kinderchirurgischen Sprechstunde um die Sorgen und Anliegen ihrer jungen Patienten und deren Angehörigen. Mit ihrer langjährigen Erfahrung in der Behandlung von Kindern und Jugendlichen wissen die spezialisierten Kinderchirurgen, wie sie ihren Patienten mögliche Ängste nehmen können. Deshalb ist es für uns auch selbstverständlich, unseren kleinen Patienten auf Augenhöhe zu begegnen.

Die Kinderchirurgen des MVZ Hallerwiese haben sich auf die Beratung und Behandlung bei gastroenterologischen Erkrankungen im Kindesalter und auf die Beratung und Behandlung bei Blutschwämmchen (Hämangiomen) bei Neugeborenen und Säuglingen spezialisiert. Dazu bieten die Ärzte gesonderte Sprechstunden an. Zu den gastroenterologischen Krankheiten zählen Erkrankungen der Speiseröhre, des Magens, des Dünndarms und Dickdarms sowie der Leber. Bei Hämangiomen, den sogenannten Blutschwämmchen, handelt es sich um gutartige Gefäßtumore.

Die Fachärzte praktizieren gleichzeitig in der Cnopf’schen Kinderklinik Nürnberg. Sollte bei einem Kind eine weiterführende Behandlung oder ein operativer Eingriff notwendig werden, erfolgt dieser vom selben behandelnden Arzt in der benachbarten Kinderklinik. Für die Behandlung in der kinderchirurgischen Praxis des MVZ Hallerwiese ist eine Überweisung des Kinderarztes nötig.

Zur Seite des MVZ Klinik Hallerwiese

 

Kontakt

MVZ Hallerwiese
Johannisstraße 17, 1. OG
90419 Nürnberg

Tel.: +49 (0)911 / 33 40 - 23 70
Fax: +49 (0)911 / 33 40 - 23 71

E-Mail schreiben

Zur Seite des MVZ Klinik Hallerwiese

Daten & Fakten

Besonderheiten:
Behandlung von Kindern und Jugendlichen "auf Augenhöhe"
Spezialisierte Kinderchirurgen mit langjähriger Erfahrung
Nahtlose Behandlung durch selbe Ärzte in MVZ und Klinik

Behandlungsschwerpunkte:
Gastroenterologische Krankheiten, insbesondere
Erkrankungen der Speiseröhre, des Magens, des Dünndarms und Dickdarms oder der Leber
Behandlung bei Blutschwämmchen

Zielgruppe:
Neugeborene, Säuglinge, Kleinkinder, Kinder und Jugendliche von der Geburt bis zum Alter von 18 Jahren mit einer Überweisung durch den Kinderarzt

Einzugsgebiet:
Stadt und Landkreis Nürnberg, Mittelfranken, Bayern