Diakonie-Krankenhäuser: moderne Medizin und diakonischer Auftrag

Die Krankenhäuser der Diakonie Neuendettelsau arbeiten in Medizin und Pflege nach den neuesten Erkenntnissen und Techniken. Die Qualität unserer medizinischen Versorgung sichern wir durch Investitionen in moderne Medizintechnik und eine kontinuierliche Fort- und Weiterbildung für Ärzte und Pflegepersonal.

Gleichzeitig ist uns unser diakonischer Auftrag wichtig: Gemäß dem Auftrag von Jesus Christus heilen wir die Kranken und achten dabei die Würde jedes einzelnen Menschen.

Wir nehmen den Menschen als Ganzes wahr. Niemand wird auf seine Krankheit, Einschränkung oder seinen sozialen Status reduziert. Das macht für uns das Wesentliche eines Diakonie-Krankenhauses aus. Das christliche Profil soll spürbar bleiben, ausdrücklich heißen wir in unseren Krankenhäusern Menschen aus allen Kulturen und Religionen willkommen.

Kontakt

Vorstandsbereich Gesundheit
Wallensteinstr. 61 - 63
90431 Nürnberg

Tel.: +49 (0) 9 11 / 9 65 22 37 - 10
Fax: +49 (0) 9 11 / 9 65 22 37 - 37

E-Mail schreiben

Krankenhäuser in Nürnberg

Die Klinik Hallerwiese und die Cnopfsche Kinderklinik liegen am Rande der Nürnberger Altstadt. Beide Diakonie-Krankenhäuser blicken auf eine lange Tradition am Standort Hallerwiese zurück. Der medizinische Schwerpunkt der Klinik Hallerwiese liegt auf den fünf chefärztlich geführten Hauptabteilungen Allgemein- und Viszeralchirurgie, Geburtshilfe und Pränatalmedizin, Gynäkologie und onkologische Gynäkologie, Innere Medizin und Gastroenterologie sowie Anästhesie und Intensivmedizin. Ergänzt werden die Fachbereiche durch von Belegärzten geführte Abteilungen und Konsiliarärzte. Unter demselben Dach wie die Klinik Hallerwiese befindet sich die Cnopfsche Kinderklinik. Versorgt werden dort Kinder und Jugendliche ab der Geburt bis zum Alter von 18 Jahren.

Mehr zu Krankenhäuser Nürnberg

Krankenhäuser in Stadt und Landkreis Ansbach

Im Stadtgebiet Ansbach betreibt die Diakonie Neuendettelsau mit der Rangauklinik Ansbach eine Fach- und Rehabilitationsklinik für Pneumologie, Allergologie und Onkologie. Die Behandlungsschwerpunkte der Rangauklinik erstecken sich von Lungenproblemen über Allergien bis hin zu onkologischen Krankheiten. In Neuendettelsau im Landkreis Ansbach befindet sich die Clinic Neuendettelsau. Als Haus der Regelversorgung verfügt die Clinic Neuendettelsau über die Hauptabteilungen Allgemeinchirurgie und Innere Medizin mit invasiver Kardiologie, über die Belegabteilungen Gynäkologie und Augenheilkunde, eine interdisziplinär arbeitende Intensivstation sowie eine rund um die Uhr besetzte Notfallambulanz.

Mehr zu Krankenhäuser Region Ansbach

Kinderklinik in Ansbach

Im Klinikum Ansbach betreibt die Cnopfsche Kinderklinik eine Zweigstelle (Dependance). Die Kinderstation Wald sichert wohnortnah und ohne lange Anfahrtswege die stationäre Grundversorgung für Kinder und Jugendliche in Stadt und Landkreis Ansbach. Kinder und Jugendliche erhalten dort alle Leistungen der allgemeinen Kinderheilkunde (Pädiatrie). Darüber hinaus bietet die Kinderstation Wald eine Versorgung von Früh- und Neugeborenen und eine kinderärztliche Notfallversorgung. Die kinderärztliche Notfallversorgung deckt auch die Zeiten ab, in denen die niedergelassenen Kinderärzte keinen Praxisdienst haben.

Mehr zu Kinderklinik Ansbach

Krankenhaus in Schwabach

Kurze Wege - dafür steht das Stadtkrankenhaus Schwabach. Die wohnortnahe medizinische Versorgung der Menschen in Schwabach und Umgebung ist durch die Fachabteilungen Innere Medizin mit multimodaler Schmerztherapie, Neurologie, Gastroenterologie, Allgemein- und Viszeralchirurgie, Orthopädie und Unfallchirurgie, HNO, Anästhesiologie und Intensivmedizin sichergestellt. Hinzu kommen eine zertifizierte regionale Stroke-Unit, ein zertifiziertes Endoprothetik-Zentrum sowie ein Traumanetzwerk und weitere Kooperationen und Dienste.

Mehr zu Krankenhaus Schwabach

Beiträge aus dem Magazin Gesundheit
18. Juli 2019

Ist Ultraschall schädlich für das ungeborene Kind? Warum verbietet die neue Strahlenschutzverordnung kommerziellen Anbietern den Ultraschall, erlaubt sie aber im Rahmen von medizinischen Untersuchungen? Prof. Dr. med. Franz Kainer von der Klinik Hallerwiese weist die Kritik am Ultraschall zurück.

17. Juli 2019

Die Kinderorthopädie in der Cnopfschen Kinderklinik ist eines der Zentren zur Klumpfussbehandlung in der Region. Chefärztin Dr. Kerstin Remmel erläutert Heilungschancen und Behandlungsmethode.

04. Juli 2019

Im Laufe des Lebens kommt es bei vielen Menschen zu Veränderungen des Gewebes und der Funktion der Schilddrüse. Das kann zu Problemen und Beeinträchtigungen führen. Ob ein operativer Eingriff notwendig ist oder ob eine Behandlung mit Medikamenten ausreicht, ist oft nicht ganz klar. Dr. Markus Scheuerpflug, Chefarzt am Klinikum Schwabach, und Oberarzt Dr. Jörn Gragert erklären, auf was es dabei ankommt.

16. Juni 2019

Der "vollbelastbare Verlängerungsnagel" ist für Dr. Kerstin Remmel, Chefärztin der Kinderorthopädie der Cnopfschen Kinderklinik, eine schonende Alternative zum Ausgleich unterschiedlicher Beinlängen. Dabei wird der Knochen ohne äußere Fixierung verlängert.

12. Juni 2019

Was kann ich tun, wenn sich mein Kind verbrannt oder verbrüht hat? Experten aus der Cnopfschen Kinderklinik geben Tipps, wie Eltern bei Brandverletzungungen richtig Erste Hilfe leisten.

01. Juni 2019

In Deutschland warten knapp 10.000 Menschen auf eine (lebensrettende) Organspende. Gudrun Haberstroh ist die Transplantationsbeauftragte der Clinic Neuendettelsau. Sie nennt fünf wichtige Fakten zum Thema.

28. Mai 2019

Welche Möglichkeiten gibt es, die Wehenschmerzen unter der Geburt zu lindern? Ein Gespräch mit Dr. Karin Becke-Jakob, Chefärztin der Anästhesie und Intensivmedizin an der Klinik Hallerwiese / Cnopfsche Kinderklinik.

17. Mai 2019

Tina Engeren und Alexander Klaile berichten von ihrem Arbeitsalltag in der Rangauklinik Ansbach.

Ambulante Versorgung

Gebündelte Facharzt-Kompetenz in den Medizinischen Versorgungszentren (MVZ).

Zu den MVZ